A8/Augsburg-West | Unfall mit hohem Sachschaden und Folgeunfall – Verursacher flüchtet

 
Am gestrigen Samstag kurz vor 21.30 Uhr ereignete sich auf der A8, Nähe Anschlussstelle Augsburg-West in Fahrtrichtung Stuttgart ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen und einem Gesamtschaden von rund 18.000 Euro.
Whatsapp Image 2020 01 29 At 21.28.15.JpegSymbolbild

Der unbekannte Fahrer eines Kleinwagens wechselte offenbar unvermittelt vom rechten auf den mittleren Fahrstreifen, wobei eine dort kurz dahinter fahrende Opel-Lenkerin auf den linken Fahrstreifen ausweichen musste, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Hierbei prallte sie allerdings in eine auf dem linken Fahrstreifen vorbeiziehende Honda-Fahrerin. Diese wiederum schleuderte durch den seitlichen Aufprall zunächst gegen die Betongleitwand, dann wieder zurück auf die Fahrbahn, wo sie dann noch gegen die Opel-Fahrerin prallte und diese dadurch ins Schleudern geriet. Beide Fahrerinnen erlitten bei der Kollision leichte Verletzungen und kamen zur vorsorglichen Untersuchung in die Augsburger Uniklinik. Der Unfallverursacher hingegen fuhr weiter, ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern.

Laut den Geschädigten soll der/die Unfallflüchtige mit einem schwarzen Kleinwagen (evtl. BMW) mit Augsburger Kennzeichen (evtl. A-S???) unterwegs gewesen sein.

Hinweise bitte an die APS Gersthofen unter 0821/323 1910.

Rund zehn Minuten später, als alle Fahrzeuginsassen bereits ihr Fahrzeug verlassen hatten, sah ein Lkw-Fahrer (Lkw mit Anhänger) die Unfallstelle offenbar zu spät, konnte aufgrund eines vor ihm ausweichenden anderen Lkw nicht mehr rechtzeitig bremsen und prallte in die beiden Unfallfahrzeuge. Verletzt wurde dabei niemand, an dem Lkw entstand noch ein zusätzlicher Unfallschaden in Höhe von ca. 8.000 Euro.

Die beiden nicht mehr fahrbereiten Pkw mussten abgeschleppt werden, die betroffenen Fahrbahnen waren für rund eineinhalb Stunden gesperrt.

 
Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.