Im Hohenlohekreis im Norden Baden-Württembergs ist am Sonntagabend ein 28-jähriger Kraftradfahrer bei einem Frontalzusammenstoß mit einem Linienbus ums Leben gekommen. Seine mitfahrende 29-jährige Sozia wurde lebensgefährlich verletzt, teilte die Polizei am Montag mit. Der 38-jährige Fahrer des Busses hatte sich zum Abbiegen auf der Linksabbiegerspur einer Hauptstraße eingeordnet, wobei er den entgegenkommenden Motorradfahrer mit seiner Sozia übersah.

Rettungsdienst, über dts Nachrichtenagentur

Es kam zum Frontalzusammenstoß – das Kraftrad prallte gegen das vordere linke Eck des Busses. Der 28-Jährige starb noch an der Unfallstelle. Die 29-jährige Mitfahrerin wurde lebensgefährlich verletzt und in ein Krankenhaus transportiert.

Der einzige Mitfahrer des Linienbusses, ein 19-Jähriger, wurde schwer verletzt. Der Fahrer des Linienbusses erlitt einen Schock. Beide wurden ebenfalls in eine Klinik gebracht.