Baerbock wirft Putin irrationales Verhalten vor

Bundesaußenministerin Annalena Baerbock (Grüne) zweifelt massiv am Verhalten des russischen Präsidenten Putin. „Es ist mit rationalen Gründen leider nicht zu erklären“, sagte sie der RTL/n-tv-Redaktion. Der Präsident habe sich „offensichtlich in den Kopf gesetzt, jegliche rote Linie zu überschreiten“, so die Grünen-Politikerin.

Baerbock Wirft Putin Irrationales Verhalten VorAnnalena Baerbock, über dts Nachrichtenagentur

Die Außenministerin rät dringend zur Mäßigung: „Mit Blick auf weitere Eskalationsstufen ist vollkommen klar, das haben wir ja auch deutlich gemacht, dass auch rhetorisch mit Begriffen wie `nuklear` gar nicht um sich geworfen werden darf.“