Bärenkeller | „Lust auf Sex?“ – Mann unterstreicht „Angebot“ durch Präsentation seiner nackten Männlichkeit

Eine 22-Jährige erhielt gestern im Bärenkeller ein eindeutiges Angebot. Um dieses zu unterstreichen präsentierte der Mann seine nackte Männlichkeit. Nun sucht die Polizei nach dem freizügigen Herren.

Eine 22-Jährige wurde gestern gegen 19.00 Uhr auf dem Rückweg von einem Discounter am Holzweg kurz nach der Einmündung Lerchenweg von einem Autofahrer aus dem Fahrzeug heraus angesprochen. Dieser erkundigte sich zunächst bei der jungen Frau nach einer Straße, stellte aber gleichzeitig auch sexuelle Dienste in Aussicht, die er zum einen verbal kundtat, zum anderen aber auch mit seiner nackten Männlichkeit plastisch untermauerte. Die Geschädigte, die noch erkennen konnte, dass der Fahrer untenherum offenbar komplett unbekleidet war und oben nur ein Tank-Top (oder ähnliches) trug, ließ den Autofahrer stehen und lief weiter. Dieser entfernte sich anschließend über den Lerchenweg in Richtung Holzweg.

Der ca. 35 Jahre alte Exhibitionist war mit einem – nach Angaben der Geschädigten – gepflegten grauen BMW (nicht näher eingrenzbar) mit evtl. CW-???? Kennzeichen unterwegs.

Sachdienliche Hinweise erbittet die Kripo Augsburg unter 0821/323 3810.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.