Bärenkeller |Mädchen von Hund ins Gesicht gebissen

Am Freitag, 01.01.2016, wurde gegen 18:45 Uhr ein 10 Jahre altes Mädchen in der Straße Am Taubenacker von einem frei laufenden Mischlingshund ins Gesicht gebissen, als das Kind den Hund streicheln wollte.

krankenwagen-1200x1004 Bärenkeller |Mädchen von Hund ins Gesicht gebissen News Polizei & Co Bärenkeller freilaufender Hund Krankenwagen Polizei | Presse Augsburg
Symbolbild

Das Mädchen wurde vom Rettungsdienst in das Zentralklinikum zur Behandlung seiner Verletzungen (kleinere Risswunden am Nasenflügel, Kinn und an der rechten Wange) gebracht.

Der Hund konnte von dem verletzten Kind und dessen Familie wie folgt beschrieben werden:

Schwarzer Mischlingshund, ca. 50-60 cm Schulterhöhe, spitze Schnauze wie ein Schäferhund, Felllänge 1-2 cm, halbkreisförmige, buschige nach oben stehende Rute, nach oben stehende Ohren, deren Spitze abknicken

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder Hinweise auf den Halter des Hundes geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Augsburg 5 unter Telefon 0821/323-2510 in Verbindung zu setzen.