Banküberfall auf die Raiffeisenbank in Donauwörth – Täter auf der Flucht

Heute, 17.08.2016, gegen 09:20 Uhr, wurde eine Filiale der Raiffeisenbank in Parkstadt/Donauwörth von einem unbekannten Täter überfallen.

1458054481230 Banküberfall auf die Raiffeisenbank in Donauwörth - Täter auf der Flucht News Polizei & Co Parkstadt Polizei Raiffeisen-Volksbank Donauwörth Überfall | Presse Augsburg
Die Raiba in Donauwörth/Parkstadt wurde heute überfallen. | Foto: RVB Donauwörth

Nach derzeitigem Erkenntnisstand betrat eine männliche Person mit einer Plastiktüte über den Kopf gezogen die Bank. Eine ältere Frau fühlte sich von ihm bedroht. Allem Anschein nach führte er ein Messer bei sich. Der Täter erbeutete auf diese Weise Bargeld in einem niedrigen fünfstelligen Bereich und flüchtete zu Fuß in unbekannte Richtung. Hinweise auf ein möglich verwendetes Fahrzeug bestehen zur Zeit nicht.

Von der Polizei wurde unmittelbar nach Eingang des Alarms eine Großfahndung nach dem Täter gestartet, an der neben dem Polizeihubschrauber eine Vielzahl von Funkstreifenbesatzungen eingesetzt sind.

Im Rahmen der Fahndung konnten Geldscheine auf dem Weg zur Schule festgestellt werden, die der Täter offensichtlich verloren hat.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

170-175 cm groß und normale Statur. Über das Alter können bislang keine Angaben gemacht werden.
Zur Tatzeit trug er ein dunkelblaues T-Shirt und eine Jeans.

Sachdienliche Hinweise erbittet die Kripo Dillingen, Tel.: 09071/560