Bartsch: Vertrauen in Friedenspolitik der Grünen beschädigt

Linksfraktionschef Dietmar Bartsch sieht das Vertrauen in die Friedenspolitik der Grünen unter Parteichef Robert Habeck beschädigt. Das sagte er der „Rheinischen Post“ und dem „General-Anzeiger“ (Montagsausgaben). „Sich als deutscher Parteichef mit Stahlhelm in der Nähe der russischen Grenze ablichten zu lassen, ist angesichts der Geschichte unangemessen, für einen Grünen-Parteichef gerade grotesk“, so Bartsch.

Dts Image 11726 Ingntoipeg 3121 800 600Dietmar Bartsch, über dts Nachrichtenagentur

Habeck habe sich mit seiner Aussage, der Ukraine Defensivwaffen zu liefern, „total vergaloppiert“. Er sehe „mit einigem Entsetzen, was da aus der grünen Partei geworden ist“. Er habe allerdings auch die Kritik von Teilen der Grünen an Habecks Äußerungen zur Kenntnis genommen, fügte der Linken-Politiker hinzu.