Basketball | Leitershofen verliert sein Saisonfinale gegen Treuchtlingen

Die BG TOPSTAR Leitershofen/Stadtbergen hat das letzte Saisonspiel in der 1. Regionalliga Südost am Samstagabend beim VfL Treuchtlingen verloren. In einer hartumkämpften und bis zur Schlussminute spannenden Partie verlor man am Ende mit 65:72 (35:37). Gleichwohl war das Match ein Spiel ohne größere Bedeutung, da die Kangaroos bereits zuvor den zweiten Platz in der Tabelle hinter Meister Bayern München II erreicht hatten.

20160319_basketball_kangaroos_bayern_053 Basketball | Leitershofen verliert sein Saisonfinale gegen Treuchtlingen Basketball News News Sport 1. Basketball Regionalliga Südost BG Leitershofen/Stadtbergen Kangaroos VfL Treuchtlingen | Presse Augsburg
Die Kangaroos haben ihr Saisonfinale verloren. | Foto: Dominik Mesch

Die BG musste relativ dezimiert die Reise an die Altmühl antreten. Aufbauspieler Henje Knopke fehlte aus beruflichen Gründen, Max Uhlichs Einsatz war bereits vor der Partie verletzungsbedingt ausgeschlossen gewesen und auch Milan Tesic musste nach dem Abschlusstraining am Freitag mit einer Hüftblessur passen. Dazu knickte Julian Breuer bereits in der ersten Halbzeit um, was besonders schade war, da er direkt zuvor mit zwei Dreiern sehr gut ins Spiel gefunden hatte. Nach ausgeglichenem Beginn übernahmen die Treuchtlinger rasch das Kommando, wollten den vielen Zuschauern in der Halle einen würdigen Saisonabschluss bieten und gewannen das erste Viertel mit 25:12. In dieser Phase spielten die Leitershofer viel zu wenig konsequent die Bälle direkt unter den Korb, ließen dazuhin einige leichte Chancen liegen und gestatteten den treffsicheren Gastgebern den ein oder anderen freien Dreier zu viel. Dies sollte sich aber im zweiten Viertel ändern, die Kangaroos griffen nun deutlich besser ins Geschehen ein und verkürzten den Rückstand bis zur Halbzeit wieder auf zwei Punkte.