Baustellen | Kommende Woche wird in Augsburg wieder reichlich gegraben und gebaggert

Auch für die kommende Woche wurden wieder neue Straßen-Baustellen im Augsburger Stadtgebiet angekündigt. Wir sagen Ihnen, wo Sie mit Einschränkungen rechnen müssen.

Baustelle
Foto: Dominik Mesch

Am Montag, 28. Oktober, werden am Kreuzungsbereich Allgäuer Straße/ Ecke Bayerstraße Arbeiten an einer Stromleitung ausgeführt. Im ersten Bauabschnitt, der bis spätestens zum 2. November andauert wird, ist ein Rechtsabbiegen von stadtauswärts kommend, in die Bayerstraße und ein Linksabbiegen in den Klausenberg für den Fahrzeugverkehr nicht mehr möglich. In der zweiten Bauphaseist lediglich das Abbiegen in die Bayernstraße nicht möglich. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis zum 8. November an.

Ebenfalls ab Montag, 28. Oktober, finden in der Langenmantelstraße zwischen Rehlingenstr. und Kesterstraße und in der Badstraße in der Einmündung zur Langenmantelstraße Arbeiten an Telekommunikationsschächten statt. Dadurch ist die Langenmantelstraße im Bereich der Baustelle in Richtung stadtauswärts auf eine Fahrspur verengt. Auch in der Badstraße fällt eine Abbiegespur Richtung stadtauswärts weg.Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Ende Oktober.

Die Straßenbauarbeiten in der Spitalgasse gehen in den nächsten Abschnitt. Ab Montag, 28. Oktober, ist der Bereich zwischen Kirchgasse und Augsburger Puppenkiste für den Fahrzeugverkehr komplett gesperrt. Der Parkplatz Am Roten Tor zwischen Spitalgasse und Walter-Oehmichen-Weg wird für die Dauer dieses Abschnitts als Baustofflagerung benötigt,
wodurch Parkplätze wegfallen werden. Die Maßnahme dauert voraussichtlich bis Ende Dezember.

Voraussichtlich ab Montag, 28. Oktober, finden im Siedlerweg zwischen St.-Lukas-Str. und Hermelinweg Arbeiten an Wasser-, und Gasleitungen statt. Dadurch ist die Straße in diesem Bereich für den Fahrverkehr komplett gesperrt. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Ende November an.

Im November geht es weiter

Am Freitag, 8. November ab ca. 20:30 Uhr bis 9.November ca. 15 Uhr ist die Holzbachstraße im Bereich der Eisenbahnunterführung für den Fahrzeugverkehr komplett
gesperrt. Grund sind die Arbeiten an der Brücke.

Hier wird noch immer gegraben

Doch nicht nur die oben genannten Baustellen sorgen für Einschränkungen. An über zwanzig weiteren Stellen im Augsburger Stadtgebiet wird ebenfalls noch gearbeitet. Doch es zeichnet sich Entspannung ab. Einige der Arbeiten sollen in den kommenden Tagen abgeschlossen werden, so etwa in der Hermann- und der Volkhartstraße.