Bayerische Leichtathletik-Meisterschaften 2017 in Augsburg

Die LG Augsburg vom wurde Bayerischen Leichtathletik-Verband als Ausrichter der Bayerischen Meisterschaften 2017 gewählt und bringt so den Spitzensport zurück ins Rosenaustadion.

2015-09-14-PK-Rosenau-neu-–-20 Bayerische Leichtathletik-Meisterschaften 2017 in Augsburg Augsburg Stadt News Region Sport Bayerische Meisterschaften Leichtathletik LG Augsburg | Presse Augsburg
Der Spitzensport kehrt zurück in die Rosenau | Foto: Wolfgang Czech

Der Bayerische Leichtathletik-Verband hat die LG Augsburg als Ausrichter der Bayerischen Meisterschaften gewählt.Deshalb werden am 22./23. Juli 2017 Spitzenathleten aus ganz Bayern, darunter auch Teilnehmer/-innen von Olympischen Spielen sowie von Welt- und Europameisterschaften ins Rosenaustadion kommen.Die LG Augsburg verspricht darüber hinaus ein buntes Rahmenprogramm.

Für die ausrichtende LG Augsburg ist die Organisation dieser Meisterschaften eine große Ehre. Cheforganisator Christian Pfänder: „Wir freuen uns, dass wir mit diesen Meisterschaften einem breiten Publikum Spitzensport präsentieren können. Auch für die Athleten aus unseren Reihen ist es eine tolle Aussicht, vor heimischem Publikum in der Rosenau aufzutreten.“

Die Stadt Augsburg ist ebenfalls erfreut über den Zuschlag für die Leichtathletik-Gemeinschaft. Sportreferent Dirk Wurm: „Wir unterstützen diese Bayerische Meisterschaft gerne nach Kräften, da wir uns sehr darüber freuen, dass eine Meisterschaft dieser Qualität im renovierten Rosenaustadion stattfinden kann. Dies wird der Sportstadt Augsburg weiteren Auftrieb geben.“