Bayerischer Denkmalpflegepreis 2020 in Bronze für König-Ludwig-Brücke in Kempten

Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau hat in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege den Bayerischen Denkmalpflegepreis 2020 vergeben. Bayerns Bauministerin Kerstin Schreyer und der Präsident der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau Prof. Dr. Norbert Gebbeken haben nun die Preisträger im Schloss Oberschleissheim ausgezeichnet.

Img 20190519 213012
rbsh_vivid

Mit dabei, die König-Ludwig-Brücke in Kempten. Ausgezeichnet wurde der Bauherr sowie das beauftragte Ingenieurbüro die Konstruktionsgruppe Bauen in Kempten. Neben der Ingenieurleistung wurde auch das Zusammenspiel zwischen Verwaltung, Ingenieurbüros, Bauwirtschaft und Handwerk gewürdigt. Oberbürgermeister Thomas Kiechle freut sich über die Auszeichnung: „Der Preis ist für uns auch eine Bestätigung für die richtigen Weichenstellungen zum Erhalt historischer Bausubstanz für nachfolgende Generationen.“

Img 20190516 220011

Breits im Jahr 2019 hat das Bauwerk den „Deutschen Ingenieurpreis Straße und Verkehr“ erhalten.