Bayern: 52-jährige Fußgängerin stirbt nach Verkehrsunfall

In der Gemeinde Bad Wiessee am Tegernsee im oberbayerischen Landkreis Miesbach ist in der Nacht von Freitag auf Samstag eine 52-jährige Fußgängerin nach einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Gegen 16:20 Uhr übersah ein 79-jähriger Pkw-Fahrer an einem Fußgängerüberweg auf Höhe der Koglkopfstraße in Bad Wiessee die 52-Jährige, welche die Fahrbahn auf dem Fußgängerüberweg überquerte und erfasste diese mit seinem Pkw frontal, teilte die Polizei am Samstagvormittag mit. Die Frau wurde schwerstverletzt mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum Murnau geflogen.

bayern-52-jaehrige-fussgaengerin-stirbt-nach-verkehrsunfall Bayern: 52-jährige Fußgängerin stirbt nach Verkehrsunfall Überregionale Schlagzeilen Vermischtes Bad bayern Beamte Ermittlungen Fahrbahn Frau Frontal Klinikum Landkreis Leben Miesbach Murnau Nacht PKW Polizei Rettungshubschrauber stirbt Tegernsee Uhr Verkehrsunfall Verletzungen | Presse AugsburgRettungsdienst, über dts Nachrichtenagentur

Dort erlag die 52-Jährige in der Nacht von Freitag auf Samstag ihren schweren Verletzungen, so die Polizei weiter. Beamte der Polizeiinspektion Bad Wiessee haben die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.