Bayern gewinnen etwas glücklich in Kiew

In Champions-League-Gruppe E hat der FC Bayern am Dienstagabend etwas glücklich 2:1 bei Dynamo Kiew gewonnen. Robert Lewandowski (14.) und Kingsley Coman (42.) hatten die ohnehin schon fürs Achtelfinale qualifizierten Münchner zwar früh in Führung geschossen, aber am Ende wurde es dann doch überraschend knapp. Nachdem Denys Garmash für Kiew in der 70. Minute den Anschlusstreffer erzielte, wäre alles möglich gewesen.

Bayern Gewinnen Etwas Gluecklich In KiewRobert Lewandowski (FC Bayern), über dts Nachrichtenagentur

Die Bayern wirkten im zweiten Durchgang unkonzentriert, die Gastgeber hatten noch weitere Chancen.