Beatrice Egli mag es „BUNT“ – Eine farbenfrohe Best Of Sammlung und coole neue Retrohits

Sie hat dem deutschen Schlager zu einem riesigen Comeback verholfen: In den vergangenen sieben Jahren hat sich Beatrice Egli zu einer der beliebtesten und erfolgreichsten Sängerinnen innerhalb der deutschsprachigen Pop-Schlagerwelt entwickelt. 2020 nimmt sich die sympathische Schweizerin erstmalig Zeit, auf das Erreichte zurückzublicken. Mit der im August erschienenen Best Of Sammlung „BUNT“ lädt Beatrice Egli ihre Fans ein zu einer farbenfrohen Reise in ihre musikalische Vergangenheit. Als ganz besondere Überraschung enthält die Zusammenstellung sechs brandneue Bonus-Songs im mitreißenden 80er-Jahre-Sound – mit dem Titeltrack von „BUNT“ gab es den ersten Vorgeschmack.

Beatrice-Egli-2020 Beatrice Egli mag es "BUNT" - Eine farbenfrohe Best Of Sammlung und coole neue Retrohits Freizeit Gewinnspiele News Newsletter Region Beatrice Egli Bunt | Presse Augsburg
(c) Universal Music

Mit mehr als 1,5 Millionen verkauften Einheiten ihrer sechs bisher veröffentlichten Studioalben, über 380 Millionen Streams ihrer Songs und Videos, restlos ausverkauften Arena-Touren durch Deutschland, die Schweiz und Österreich sowie unzähligen Awards und Edelmetallauszeichnungen ist Beatrice Egli aus der deutschsprachigen Musik nicht mehr wegzudenken.„Ich habe in den letzten Jahren unglaublich viel gelernt“, berichtet Beatrice Egli über die aufregende Zeit, seitdem sie 2013 mit ihrem Multiplatin-veredelten Durchbruchsalbum „Glücksgefühle“ den Grundstein zu einer der erfolgreichsten Karrieren innerhalb des deutschen Schlagers legte. „Einerseits sind die letzten sieben Jahre fast wie im Flug vergangen“, fährt Beatrice mit leuchtenden Augen fort. „Andererseits kann ich an den Songs und Alben ablesen, wie viel während dieser Zeit in meinem Leben passiert ist. Diese Sammlung zusammenzustellen, war wie eine Rückschau auf viele schöne und wichtige Momente.“

7 Jahre voller Hits

Kostbare Augenblicke und Erfahrungen, die die 32-jährige Sängerin auf der 23 bzw. 24 (als physische CD) Tracks umfassenden Best Of „BUNT“ würdigt. Mit ihren beiden Alben „Glücksgefühle“ (jeweils Top 2 in Deutschland und Österreich, Top 1 in der Schweiz) und „Pure Lebensfreude“ (Platz 7 in Deutschland, #5 in Österreich und Platz 1 in der Schweiz) ließ Beatrice Egli ihre Fans 2013 erstmalig an ihrem Glücksrausch teilhaben. Mit dem ein Jahr später veröffentlichten Drittwerk „Bis hierher und viel weiter“ (jeweils Platz 3 in Deutschland und Österreich, Platz 1 in der Schweiz) untermauerte sie eindrucksvoll ihren Erfolg innerhalb des deutschsprachigen Schlagers, dem sie 2016 mit „Kick im Augenblick“ (jeweils Platz 3 in Deutschland und in der Schweiz, Platz 2 in Österreich) auf ihre frische, unverbrauchte Art eine weitere Vitaminspritze verpasste.

Beatrice-Egli-20201 Beatrice Egli mag es "BUNT" - Eine farbenfrohe Best Of Sammlung und coole neue Retrohits Freizeit Gewinnspiele News Newsletter Region Beatrice Egli Bunt | Presse Augsburg
(c) Ben Wolf

Im Jahr 2018 gab Beatrice ihrem Publikum ihre ganz offizielle „Wohlfühlgarantie“ (jeweils Platz 2 in Deutschland und Österreich, Platz 1 in der Schweiz) und präsentierte sich 2019 nach ihrer kleinen Auszeit im fernen Australien auf „Natürlich!“ (Platz 2 in Deutschland, #4 in Österreich und #1 in der Schweiz) von ihrer kraftvollsten, packendsten Seite. Die Best Of „BUNT“ vereint nun die schönsten Momente ihres facettenreiches Schaffens. 

Eine Huldigung an die 80`s

Neben sechs brandneuen Songs enthält die Deluxe-Version des „BUNT“-Albums zusätzlich eine weitere Bonus-Disc, auf der Beatrice ihre beliebtesten, aber auch neue Songs in ihrer Muttersprache Schweizerdeutsch, Französisch und Italienisch, performt.

Beatrice-Egli-20202 Beatrice Egli mag es "BUNT" - Eine farbenfrohe Best Of Sammlung und coole neue Retrohits Freizeit Gewinnspiele News Newsletter Region Beatrice Egli Bunt | Presse Augsburg
(c) Ben Wolf

Die neuen Tracks sind dabei eine Huldigung des typischen 80er-Jahre-Spirits, den sie gemeinsam mit ihrem langjährigen Produzenten Joachim Wolf auf eine moderne und freche Art ins Jetzt und Hier transportiert. Kim Wilde und Madonna lassen ebenso grüßen, wie der knallige Neon-Look oder Aerobic-Training im TV. „Ich finde es schön, die Leute immer noch zu überraschen und die Spannung aufrecht zu erhalten, was ich mir schon wieder ausgedacht habe“, so Beatrice lachend. „Ich finde, die 1980er-Jahre waren eine faszinierende Epoche. Musikalisch, aber auch was dieses laute, schrille und freche Frauenbild angeht. Ich liebe es und habe mich dadurch sehr motiviert und ermutigt gefühlt.“ Eine packende Soundästhetik, die sich durch fünf brandneue Songs zieht.

Beatrice Egli: „Ich liebe den Synthie-Pop aus dieser Ära. Für mich klingt dieser Sound auch gar nicht alt oder antiquiert – ganz im Gegenteil. Ich denke oft, dass sich diese Musik super modern anhört. Wie ein Kleiderschrank, in dem man Stücke von früher findet, die heute wieder top-aktuell sind. Ich freue mich darauf, gerade meinen jüngeren Hörern diesen Sound vorzustellen, den sie vielleicht bisher noch nie gehört haben. Und die älteren Fans dürfen nochmal mit mir in der Vergangenheit schwelgen. Ich versuche, das alles in meinem zeitlosen Schlagerpop-Stil einzufangen“, so wie mit der treibenden Single „BUNT“, dem nachdenklichen „Das 5. Element“ oder dem augenzwinkernden „I.N.S.T.A.“.

Das Album kommt bei den Musikfans offensichtlich gut an. Es eroberte zwischenzeitlich den Platz 1 der Schlager-Album-Charts.

1
2
ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Presse Augsburg-Bewertung