Bedrohung mit Waffe in Westendorf: Mann festgenommen und weitere Waffen gefunden

Eine 31-jährige Frau fuhr am Mittwoch um 22.20 Uhr mit ihrem Auto auf der Keltereistraße in Westendorf. Plötzlich wurde sie von einem vorausfahrenden Fahrzeug ausgebremst. Ein Mann stieg aus seinem Auto aus und bedrohte sie mit einer Faustfeuerwaffe.Newsticker Polizeipräsidium Schwaben-Nord: Körperverletzung Zum Nachteil Eines Afd-Politikers

Als die Frau mit erhobenen Händen zurückrollte, ließ der Mann von ihr ab und fuhr weg. Die Frau konnte sich das Kennzeichen merken. Die Polizei leitete sofort eine Fahndung ein und konnte den Mann kurz nach dem Vorfall vor seiner Wohnadresse antreffen. Er hatte immer noch die geladene Schreckschusswaffe bei sich.

Nach Absprache mit der Staatsanwaltschaft durchsuchten die Beamten die Wohnung des Mannes und fanden weitere Schuss-, Hieb- und Stoßwaffen sowie Munition. Die sichergestellten Gegenstände werden derzeit waffenrechtlich überprüft.

Die Beamten ermitteln gegen den Mann unter anderem wegen Bedrohung und Verstoßes gegen das Waffengesetz.