Die Gewerkschaft Ver.di hat einen Warnstreik im bayerischen Nahverkehr für Freitag, den 3. März 2023, angekündigt. Dieser wird voraussichtlich auch Auswirkungen auf den ÖPNV im Augsburger Umland haben.

Am Freitag wird bei Bus und Straßenbahn in Augsburg gestreikt

Die GVG-Busse im Bereich Gersthofen-Langweid fahren zwar wie gewohnt – es ist aber davon auszugehen, dass die Verbindungen ab Augsburg OberhausenNord eingeschränkt sind oder gänzlich zum Erliegen kommen.

Fahrgäste werden gebeten, sich vor Abfahrt über den aktuellen Stand bei den Stadtwerken Augsburg (sw-augsburg.de) bzw. beim AVV (avv-augsburg.de) zu informieren oder auf alternative Verkehrsmittel auszuweichen.

Keine Leerung | Morgen wird erneut bei der Müllabfuhr in Augsburg gestreikt