Ein Unfall mit einem traurigen Ausgang hat sich am Donnerstagmorgen (14.11.2109) auf der B16 bei Burgheim (Lkr. NeuburgSchrobenhausen) ereignet. 

Bildschirmfoto-2019-11-14-um-11.41.13 Bei Burgheim | 20-Jähriger stirbt auf Bundesstraße 16 zwischen Rain und Neuburg Neuburg-Schrobenhausen News Newsletter Polizei & Co Region B16 Burgheim Neuburg Rain Unfall | Presse Augsburg
Foto: NEWS5 / Schmelzer

Am Donnerstag gegen 05.30 Uhr wollte ein 20-jähriger Mann aus Burgheim mit seinem Pkw von der Kreisstraße ND 11 nach links in die B 16, Richtung Neuburg, einbiegen. Zur gleichen Zeit fuhr ein 43-jähriger Mann mit seinem Pkw von Neuburg kommend in Richtung Rain. Als der 20-Jährige in die B 16 einfuhr, übersah er den von links kommenden Pkw.

Bei dem Zusammenstoß wurde das Fahrzeug des jungen Mannes auf die Gegenfahrbahn geschleudert und kollidierte dort mit einer Sattelzugmaschine. Der 46-jährige Fahrer des Sattelzuges war auf der B 16 in Richtung Neuburg unterwegs. Der 20-Jährige wurde bei dem Zuammenstoß so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

Der 43-jährige Pkw-Fahrer wurde mit leichten Verletzungen von einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Verletzungen des Sattelzug-Fahrers konnten ambulant behandelt werden.

Die beiden Pkw wurden bei dem Unfall so schwer beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten.

Der Schaden beläuft sich auf rund 45.000 Euro. Die B 16 wurde von den Feuerwehren aus Burgheim und Straß bis 10.00 Uhr komplett gesperrt.