In der Nacht auf den heutigen Mittwoch war es auf der A96 bei Mindelheim zu einem Unfall mit einem Motorradfahrer gekommen. Der 16-jährige Unterallgäuer verstarb noch an der Unfallstelle. Die Autobahn musste für zwei Stunden gesperrt werden.

2017-07-18_A96_Mindelheim_Woerishofen_toedlicher_Unfall_Krad_Pkw_Feuerwehr_Poeppel-0007 Bei Mindelheim | 16-jähriger Motorradfahrer auf der A96 von Pkw überrollt News Newsletter Ostallgäu Polizei & Co A96 Mindelheim Motorrad Sperre Unfall | Presse Augsburg
Foto: Pöppel

Aus noch ungeklärter Ursache war es am Dienstag gegen 21:50 Uhr auf der Autobahn 96 zu einem tragischen Unfall gekommen –  ein Motorradfahrer wurde dabei von einem Audi überrollt und getötet.

Erst war sich die Autobesatzung dieser Tatsache noch nicht bewusst und hat einen Reifenplatzer angenommen. Erst im weiteren Verlauf hatten sie festgestellt, dass sie einen Unfall mit einem Motorradfahrer hatten. Sofort wurde der Notruf getätigt. Der wenig später eintreffende Notarzt konnte allerdings nur noch den Tod des 16-jährigen Kradfahrers aus dem südlichen Unterallgäu feststellen.

Die Staatsanwaltschaft Memmingen hat die Ermittlungen übernommen. Auch ein Unfallanalytiker wurde umgehend eingeschaltet. Dieser soll feststellen, ob der junge Motorradfahrer nach einem Sturz mit seiner 125er auf der Fahrbahn lag, oder durch einen Anstoß zu Sturz kam und danach überrollt wurde.

Die Autobahn wurde für die Suche nach einem Sozius für zwei Stunden in beide Richtungen gesperrt. Diese blieb negativ.

Fotos: Pöppel