Beinahe-Unfall auf der B2 bei Langweid – Beifahrerin schlägt Fahrer während der Fahrt ins Gesicht

Am frühen Sonntagmorgen schlug eine Frau ihrem Ehemann während der Autofahrt auf der B2 im Streit ins Gesicht. Beinahe wäre es daraufhin zu einem Unfall gekommen.

frau-alkohol-betrunken Beinahe-Unfall auf der B2 bei Langweid - Beifahrerin schlägt Fahrer während der Fahrt ins Gesicht Landkreis Augsburg News Polizei & Co B2 Frau Langweid Polizei Streit Unfall | Presse Augsburg
Symbolbild

In den frühen Sonntagmorgen Stunden kam ein Ehepaar während der Fahrt mit ihrem Pkw auf der Bundestraße B2 Höhe Langweid am Lech in Streit.

Die alkoholisierte 57-jährige Beifahrerin geriet hierbei so in Rage, dass sie ihrem gleichaltrigen Ehemann ins Gesicht sowie dessen Brille von der Nase schlug.

Der schlecht sehende Ehemann verlor hierauf die Kontrolle über seinen Pkw und verursachte beinahe einen Verkehrsunfall.

Da der Fahrzeugführer durch den Schlag zudem verletzt wurde und eine friedvolle Weiterfahrt nicht möglich war, musste die 57-jährige in einen Polizeigewahrsam genommen werden. Der Ehemann setzte seine Fahrt alleine fort.

Die Beifahrerin erwartet nun zudem eine Anzeige bzgl. eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr sowie Körperverletzung.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.