Nach einem Bericht der Bild steht nun fest, wer die neue Nummer 1 im Tor des FC Augsburg sein wird. Auf den Schweizer Gregor Kobel soll ein Landsmann folgen.

GEPA_full_7460_GEPA-15071955016-1 Bericht | Der Weg für den Wechsel ist bereitet - FC Augsburg vor Verpflichtung von neuer Nummer 1 Augsburg Stadt FC Augsburg News Newsletter Sport FC Augsburg FCA Gregor Kobel Hannover 96 Philipp Tschauner RB Leipzig Red Bull Ron-Robert Zieler Schweiz Stefan Reuter Torhüter VFB VFB Stuttgart WirderFCA Yvon Mvogo | Presse Augsburg
Yvon Mvogo ist aktuell mit RB Leipzig im Trainingslager in Seefeld | Foto: GEPA pictures/ Andreas Pranter

Beim FC Augsburg ist auch gut zwei Wochen nach Trainingsstart (offiziell) noch nicht klar, wer die neue Nummer 1 im Tor sein wird. Nach dem Abgang von Leihkeeper Gregor Kobel (nach Stuttgart) stehen dem FCA aktuell mit Andreas Luthe und Fabian Giefer aktuell zwei Schlussleute zu Verfügung. Beide hatten die Verantwortlichen in der letzten Spielzeit nicht unbedingt überzeugen können. In der Winterpause verpflichtete der Bundesligist deshalb den oben genannten Kobel. Gerne hätte man ihn behalten, doch ihn zog es weiter zu Absteiger Stuttgart. Beim VfB ersetzt er Ex-Nationalspieler Ron-Robert Zieler, der zurück nach Hannover ging. Ein „Torwartdomino“ begann, an dessen Ende wohl wieder der FCA steht.

Zieler-Wechsel ebnet den Weg

Durch Zielers Verpflichtung war ein Keeper bei 96 zu viel, der erfahrene Philipp Tschauner wechselt deshalb in diesen Tagen von der Leine nach Sachsen, und macht dort den Weg frei für einen weiteren Transfer. RB-Ersatz-Keeper Yvon Mvogo (25) wird jetzt wohl nach Augsburg kommen. Der Verkauf des Schweizer Nationalkeepers (2 Einsätze) gilt nun zumindest laut Bild als beschlossene Sache. Der Marktwert des in Yaoundé (Kamerun) geborenen Torhüters wird auf 3 Mio. Euro taxiert, ein Betrag der durch den Friedrich-Deal mit Union Berlin (wir berichteten) in der Geldtasche von FCA-Manager Reuter wohl vorhanden sein dürfte.

GEPA_full_4215_GEPA-15071955075-1 Bericht | Der Weg für den Wechsel ist bereitet - FC Augsburg vor Verpflichtung von neuer Nummer 1 Augsburg Stadt FC Augsburg News Newsletter Sport FC Augsburg FCA Gregor Kobel Hannover 96 Philipp Tschauner RB Leipzig Red Bull Ron-Robert Zieler Schweiz Stefan Reuter Torhüter VFB VFB Stuttgart WirderFCA Yvon Mvogo | Presse Augsburg
Strampelt sich Mvogo bald für den FCA ab? |  Foto: GEPA pictures/ Andreas Pranter

Ein international erfahrener Keeper

Für RB Leipzig kam Mvogo nur dreimal in Der Bundesliga zum Einsatz, doch er verfügt dennoch über reichlich Profierfahrung. Für die Young Boys Bern stand er 124 mal in der Schweizer Super League im Kasten, hinzu kommen 35 Europapokaleinsätze (Champions League und Europa League). Man kann ihm also durchaus zutrauen, der dringend benötigte Rückhalt zu werden.

Es wird erwartet, dass Yvon Mvogo noch im Laufe dieser Woche an den Lech wechseln und somit auch in das Trainingslager in Tirol (21.-28. Juli) mitreisen wird. Mit Georg Teigl wird er dort auf einen weiteren ehemaligen Leipzig-Spieler treffen, ob mit Martin Hinteregger (kam aus Salzburg) ein dritter früherer Akteur der Red Bull-Clubs noch in Augsburg unter Vertrag steht ist offen. Neben Eintracht Frankfurt wird nun immer häufiger auch Lazio Rom als ernsthafter Interessent genannt.