Bericht: Entscheidung über Zweitimpfung nach Astrazeneca vertagt

Die Gesundheitsminister von Bund und Ländern haben offenbar am Mittwoch eine Entscheidung über den Umgang mit Zweitimpfungen bei Astrazeneca vertragt. Das berichtet das Wirtschaftsmagazin „Business Insider“ unter Berufung auf Teilnehmer. Demnach hatten die Politiker eigentlich entscheiden wollen, ob diejenigen unter 60, die eine Erstimpfung mit Astrazeneca erhalten haben, zwölf Wochen nach der ersten Spritze eine … Bericht: Entscheidung über Zweitimpfung nach Astrazeneca vertagt weiterlesen