Berichte: Bundesregierung beschließt "Bundesnotbremse"

Die Bundesregierung hat eine Änderung des Infektionsschutzgesetzes auf den Weg gebracht, die bundesweit für einen verbindlichen Rahmen für Lockdown-Regeln sorgen soll. Das Kabinett beschloss die sogenannte „Bundesnotbremse“ am Dienstagvormittag, wie mehrere Medien übereinstimmend berichteten.

mehr zum Thema: Kabinett bringt "Bundesnotbremse" auf den Weg

dts/pa