Berlin | Dreijährige tot in Wohnung entdeckt – Mordkommission ermittelt

In einer Wohnung im Berliner Ortsteil Plänterwald ist eine Dreijährige tot gefunden worden. Die Situation deute auf ein Kapitalverbrechen hin, die 8. Mordkommission habe die Ermittlungen aufgenommen, sagte ein Sprecher des Polizei-Lagezentrums am Mittwochabend.

Die Hintergründe seien unklar. Man tappe noch im Dunkeln, hieß es. Die Wohnung befindet sich in einem Mehrfamilienhaus. Kriminaltechniker begannen am Abend mit der ausführlichen Spurensuche am Tatort. Berichten von «Bild», «B.Z.» und «Berliner Morgenpost» zufolge soll ein Mann vom mutmaßlichen Tatort geflohen sein.

Er habe sich später der Bundespolizei gestellt. Nach Darstellung des Blattes soll es sich um den Vater des Mädchens handeln. Inwieweit er mit dem Tod des Mädchens in Verbindung steht ist noch unklar.