Berliner Verwaltungsgericht kippt Sperrstunde

Das Berliner Verwaltungsgericht hat die Sperrstunde für die Gastronomie gekippt. Das bestätigte Richter Groscurth am Freitag der dts Nachrichtenagentur. Gegen die Entscheidung könne noch Beschwerde eingelegt werden, sagte Groscurth.

Die dts Nachrichtenagentur sendet in Kürze weitere Details.