Berufsfeuerwehr Augsburg warnt vor „Gefahr von oben“

Das zu erwartende Tauwetter bringt neue Gefahren mit sich. Die Berufsfeuerwehr Augsburg warnt die Bevölkerung.

Wp 20190112 010
Foto: Feuerwehr

Aufgrund des Tauwetters können sich gefährliche große Eiszapfen, Schneedachlawinen von den Dächern lösen. Der Blick nach „oben“ ist in diesen Tagen sehr wichtig. Die Bevölkerung sollte bitte in diesen Tagen nicht beim Gehen, den Smartphone Wetterbericht anschauen, sondern lieber live beobachten, was sich obendrüber so tut. Abgesperrte Dachlawinen Bereiche sind zu meiden.

In den nächsten Tagen rechnet die Feuerwehr auch mit verstopften Gullys durch Schneemassen, dadurch die Gefahr von großen Pfützen, oder Glatteis. Bei Bränden wird durch die geschlossene, oft vereiste Schneedecke das Auffinden von Hydranten erschwert. „Bitte beachten sie, die beengten Fahrbahnen durch den angehäuften Schnee, die Blaulichtfahrzeuge müssen unbedingt dringend durchkommen.“, so die Feuerwehr in einer Mitteilung.