Betrunkenes Mädchen in Keller geschubst? Polizei sucht Zeugen

Heute Nacht, kurz vor 01:00 Uhr kam es in der Schillstraße zu einem lautstarken Streit zwischen einem 18 Jahre alten Mann und dessen 15 Jahre alten Ex-Freundin. Das Duo konnte von den alarmierten Polizeistreifen in der Neuburger Straße angetroffen und befragt werden. Dabei stellte sich heraus, dass das Mädchen eine große Beule am Kopf hatte und die Kleidung total verdreckt war.

20140727_kinderklinik_sommerfest_eröffnung_polizei Betrunkenes Mädchen in Keller geschubst? Polizei sucht Zeugen News Polizei & Co betrunkenes Mädchen Lechhausen Polizei Schillstr. Streit | Presse Augsburg

Die 15-Jährige war mit über 2 Promille stark alkoholisiert und wurde deshalb auf die Polizeiinspektion 3 gebracht und dort ihrer Mutter übergeben. Auf der Dienststelle gab das Mädchen an, in der Schillstraße in einen Keller geschubst worden zu sein. Dabei hätte sie sich verletzt. Mehr wollte die 15-Jährige nicht angeben. In dem beschriebenen Keller konnten EC- und Versicherungskarte des Mädchens aufgefunden werden.

Die Polizeiinspektion Augsburg 3 bittet Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall machen können, sich mit der Dienststelle unter 0821/323-2310 in Verbindung zu setzen. Interessant wären insbesondere die Angaben eines etwas älterer Mannes mit Halbglatze, der laut Aussage des Mädchens versucht haben soll, den Streit zwischen ihr und ihrem Ex-Freund in der Nähe der Tankstelle in der Schillstraße zu schlichten.