Sonntag Nacht (07.12.2014) kurz vor 23.00 Uhr betraten zwei unbekannte Männer die Gaststätte „Drei Königinnen“ im Meister-Veits-Gäßchen und forderten von den beiden noch anwesenden Angestellten Geld. Dabei wurde das Personal von den mit Schals vermummten Tätern mit Schusswaffen bedroht und eingeschüchtert, Gäste hielten sich zu dieser Zeit nicht in dem Lokal auf.

polizei_nacht Bewaffnete Täter überfallen beliebte Gaststätte „Drei Königinnen“ News Polizei & Co Augsburg Drei Königinnen Überfall | Presse Augsburg
Symbolfoto

Als ihnen daraufhin zwei Bedienungsgeldbeutel mit Bargeld im unteren 4-stelligen Eurobereich ausgehändigt wurden, flüchteten die Räuber zu Fuß Richtung stadteinwärts.

Eine anschließende Fahndung nach dem Duo verlief ohne Erfolg.

Die Täter wurden wie folgt beschrieben:
Beide ca. 30 Jahre alt, beide dunkel bzw. schwarz gekleidet, beide trugen Handschuhe, einer hatte sich mit einem schwarzen Schal, der andere mit einem braun gemusterten Schal vermummt, beide sprachen schwäbisch-bayrischen Dialekt.

Hinweise bitte an die Kripo Augsburg unter 0821/323 3810.