In den Abendstunden des 10.04.2019 wurde eine Tankstelle in der Olchinger Str. in Gröbenzell überfallen. Der Täter führte eine Pistole mit sich und konnte unerkannt fliehen. Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.

Am Mittwoch, den 10.04.2019, wurde gegen 21:30 Uhr eine Tankstelle in der Olchinger Str. in Gröbenzell durch einen bewaffneten Täter überfallen. Dieser war mit einer schwarzen Sturmhaube maskiert und forderte von einem Angestellten im Verkaufsraum unter Vorhalt einer Pistole die Herausgabe von Bargeld aus der Kasse.

Nach der Tat flüchtete der Täter zu Fuß in Richtung Olching.

Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung konnte der Täter nicht festgenommen werden. Die weiteren Ermittlungen wurden durch die Kriminalpolizeiinspektion Fürstenfeldbruck übernommen.

Der Täter konnte wie folgt beschrieben werden: ca. 170 cm groß, ca. 20 Jahre alt, bekleidet mit schwarzer Jeans und schwarzer Jacke.

Zeugen werden aufgerufen, sich bei der KPI Fürstenfeldbruck unter 08141/6120 zu melden.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.