Bewaffneter Überfall auf Tankstelle in Leipheim – Täter auf der Flucht

Am 02.03.2021, gegen 21:45 Uhr, betrat eine bisher unbekannte, dunkel gekleidete, männliche Person eine Tankstelle in der Ulmer Straße und forderte unter Vorhalt eines großen Messers Geld vom dort arbeitenden Tankwart.Polizei

Daraufhin erlangte der Täter einen Teil der dortigen Einnahmen und flüchtete. Die Einsatzkräfte der Polizei fahndeten mit einem Großaufgebot nach dem flüchtigen Täter. Hierbei waren unter anderem Kräfte aus dem benachbarten Baden-Württemberg vor Ort. Außerdem wurde zur Suche nach dem flüchtigen Täter ein Polizeihubschrauber sowie Personensuchhunde eingesetzt. Der Täter konnte bislang nicht gefasst werden. Der Mitarbeiter der Tankstelle wurde bei dem Überfall nicht verletzt. Die ersten Ermittlungen am Tatort wurden noch in der Nacht vom Kriminaldauerdienst der KPI Memmingen (KDD) übernommen.

Sachdienliche Hinweise werden von der Kriminalpolizei Neu-Ulm unter der der Telefonnummer 0731/80130 entgegengenommen.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.