Autofahrerin stirbt bei Unfall im Allgäu – Pkw kracht in Motorrad und landwirtschaftliches Gespann

Zu einem tödlichen Verkehrsunfall kam es am Freitag gegen 11:45 Uhr auf der Staatsstraße 2520 zwischen Bodelsberg und Sulzberg-Ried.

200724_Unfall_Bodelsberg_B309-201 Autofahrerin stirbt bei Unfall im Allgäu - Pkw kracht in Motorrad und landwirtschaftliches Gespann News Newsletter Oberallgäu Polizei & Co Bodelsberg Feuerwehr Motorrad PKW Staatsstraße Sulzberg Traktor Unfall | Presse Augsburg
Foto: Davor Knappmayer/Benjamin Liss

Der 60-jährige Fahrer eines landwirtschaftlichen Gespanns, bestehend aus einem Traktor und einem Heuladewagen, befuhr die Staatsstraße in westlicher Richtung von Bodelsberg aus kommend in Richtung Sulzberg-Ried. Auf Höhe einer Einmündung in einen Feldweg wollte der Fahrer nach links abbiegen. Hinter ihm befuhren die Staatsstraße in gleicher Richtung ein 31-jähriger Motorradfahrer und eine gleich alte Pkw-Fahrerin.

Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen erkannte der Motorradfahrer wohl den Abbiegevorgang noch und leitete eine Gefahrenbremsung ein, die dahinter fahrende Pkw-Lenkerin konnte allerdings wohl nicht mehr reagieren. Sie fuhr auf den Motorradfahrer auf und schob diesen in den Anhänger des Gespanns.

Durch die Wucht des Aufpralls auf den Anhänger erlag die 31-Jährige noch vor Ort ihren schweren Verletzungen. Der Motorradfahrer wurde schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber in ein Klinikum eingeliefert. Der Gespannfahrer blieb körperlich unverletzt. Der landwirtschaftliche Anhänger kippte als Folge des Unfallgeschehens mitsamt der Zugmaschine zur Seite.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Kempten wurde zur Klärung der Unfallursache ein unfallanalytischer Gutachter hinzugezogen.

Zur Bergung der Fahrerin und zur Absicherung der Unfallstelle waren die Freiwillige Feuerwehr Sulzberg mit 25 Angehörigen und die Freiwillige Feuerwehr Durach mit 20 Angehörigen im Einsatz. Neben dem Rettungshubschrauber befanden sich auch noch zwei Fahrzeuge des Rettungsdienstes vor Ort. Ein Polizeihubschrauber fertigte Luftaufnahmen der Unfallstelle.
Der Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen insgesamt etwa 30.000 Euro, alle Fahrzeuge vor Ort mussten abgeschleppt werden, das Gespann wurde vorher noch aufgerichtet.

Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Staatsstraße 2520 zwischen Bodelsberg und Sulzberg-Ried komplett gesperrt. Eine örtliche Umleitung war eingerichtet.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.