Fußball-Legende Uwe Seeler ist laut eines Berichts der „Bild-Zeitung“ im Alter von 85 Jahre gestorben. Seeler sei „im engsten Kreise seiner Familie friedlich zu Hause eingeschlafen“, schrieb die Zeitung in einer Meldung am Donnerstagnachmittag auf ihrer Internetseite.

Uwe Seeler galt in seiner aktiven Zeit als einer der besten Mittelstürmer der Welt. Er spielte seine gesamte Karriere beim Hamburger SV. In der Saison 1963/64 war er der erste Torschützenkönig der Bundesliga. Als Kapitän der deutschen Nationalmannschaft wurde er 1966 Vizeweltmeister und erreichte bei der Weltmeisterschaft 1970 den dritten Platz. Wegen seiner Verdienste um den deutschen Fußball ernannte ihn der DFB 1972 als zweiten Spieler überhaupt zum Ehrenspielführer der Nationalelf.

Seit 2003 war Seeler Ehrenbürger seiner Heimatstadt Hamburg.

Foto: Uwe Seeler 1968, Nationaal Archief, über dts Nachrichtenagentur

Bild Uwe Seeler Mit 85 Jahren Gestorben