Bilder und Gedanken | Eine andere Vorweihnacht in Augsburg

Bilder und Gedanken von Presse Augsburg-Fotograf Wolfgang Czech

Der Corona-Virus bremst ganz schön die sonst übliche vorweihnachtliche Betriebsamkeit der Augsburger. Menschenleere Straßen – geschlossene Geschäfte.

Einsam steht der Weihnachtsbaum in der Weite des Rathausplatzes und verliert schon Nadeln und die goldenen Sterne. Man vermisst den Duft von Glühwein und Bratwurst des Christkindlesmarktes. Und überall verweisen Schilder auf die Maskenpflicht. Am Verwaltungsgebäude wird sich aber bald das letzte Türchen des Adventskalenders öffnen.