Bildergalerie | 5. Fuggerstadt Classic lockte tausende Besucher nach Augsburg und an die Strecke

Am Sonntag startete die Oldtimer-Rallye Fuggerstadt Classic zum fünften Mal in Augsburg. Die Rundfahrt führt die über 100 teilnehmenden Fahrzeuge und ihre Besatzungen auf rund 170 Kilometern auch durch den westlichen Landkreis, die Stauden und in kurzen Abstechern ins Unterallgäu.

Die diesjährige Fuggerstadt Classic startete am vergangenen Sonntag um 10.15 Uhr in der Maximilianstraße zwischen Moritzplatz und Herkulesbrunnen. Während der Tour stellen die Piloten ihre Fähigkeiten bei Werteprüfungen, Durchfahrtskontrollen und Zeitkontrollen unter Beweis. Die etwa 170Kilometer lange Strecke führte in diesem Jahr durch das Augsburger Land, die Stauden und kurze Abstecher ins Unterallgäu über Bobingen zurück in das Herz der Fuggermetropole. Entlang der Strecke hatten sich schon zahlreiche Schaulustige versammelt, das Ganze wurde dann nochmals auf der Maximilianstraße getoppt. Tausende Interessierte empfangen die über 100 historischen Fahrzeuge inklusive ihrer Besatzungen am Ziel vor dem Hotel Drei Mohren.

Fotos: Wolfgang Czech/Dominik Mesch