Bildergalerie | Bekanntgabe der Friedenspreisträgerin und Friedenstafel

Am gestrigen Tag beging Augsburg „seinen“ Feiertag. Das „Hohe Friedensfest“ wird  seit 1650 alljährlich am 8. August begangen.2014-08-08-Augsburger-Friedensfest-–-29 Bildergalerie | Bekanntgabe der Friedenspreisträgerin und Friedenstafel Augsburg-Stadt Bildergalerien News Augsburg Dr. Kurt Gribl Friedenspreis Friedenstafel Hohes Friedensfest Runder Tisch der Religionen | Presse Augsburg

Ursprünglich feierten die Augsburger Protestanten damit das 1648 durch den Westfälischen Frieden eingeleitete Ende ihrer Unterdrückung während des Dreißigjährigen Krieges. Heute ist das Friedensfest ein auf das Augsburger Stadtgebiet beschränkter gesetzlicher Feiertag. Augsburg hat dadurch die meisten gesetzlichen Feiertage in ganz Deutschland. Dieser Tag wird in jedem Jahr dazu genutzt, um zum Frieden unter den Religionen und der Weltgemeischaft aufzurufen. Eine gemeinsame Friedenstafel im Umfeld des Rathauses (in diesem Jahr auf dem Elias-Holl-Platz) ist der Höhepunkt zahlreicher Veranstatlungen.

Ein weiterer Höhepunkt folgt am 22. November 2014 im Goldenen Saal des Rathauses wenn der diesjährigen Preisträgerin der Augsburger Friedenspreis überreicht wird.

Presse Augsburg Fotograf Wolfgang Czech hatte sich unter die Menschen gemischt.