Bundesbildungsministerin Bettina Stark-Watzinger (FDP) hat ihren Vorstoß zu einer Leistungsprämie für „besonders engagierte“ Lehrkräfte verteidigt. „Wichtig ist, dass wir auch mal mutig sind, um neue Schritte zu gehen und Veränderungen durchzuführen“, sagte die FDP-Politikerin den Sendern RTL und ntv.

Das sei dringend notwendig im deutschen Schulsystem. Die Prämie sei ein Baustein, um „die Wertschätzung gegenüber den Menschen zu zeigen, die wirklich die Zukunft unseres Landes zu gestalten haben“. Wichtig seien aber auch „moderne und digitale Schulen“ und um eine gute Ausbildung der Lehrer, so Stark-Watzinger.

Foto: Bettina Stark-Watzinger, über dts Nachrichtenagentur

Bildungsministerin Verteidigt Vorstoss Zu Lehrer Praemie