Binswangen | Entlaufene Kuh erschossen

Seit acht Tagen hatte eine entlaufene Kuh bei Binswagen ihren Besitzer auf Trab gehalten. Mit Helfern und Lockmitteln war versucht worden, dass Tier einzufangen. Mehrfach wurde die Kuh im Bereich Binswangen in den angrenzenden Wäldern gesichtet und verschwand wieder. Alle Versuche, das Tier lebend einzufangen scheiterten.

cow-3454611_1280 Binswangen | Entlaufene Kuh erschossen Dillingen News Polizei & Co | Presse Augsburg
Symbolbild

Schließlich hatte man sich dazu durchgerungen, das entlaufene Tier durch einen Jäger erschießen zu lassen, bevor es zu einer Gefahr für Spaziergänger und den Straßenverkehr wurde.

In der Nacht vom 19.05.2020 auf den 20.05.2020 wurde die Kuh schließlich im Waldbereich bei Binswangen von einem Jäger gesichtet und nach Rücksprache mit dem Besitzer erschossen.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.