Bleibt Dong-Won Ji Augsburger?

In der Winterpause konnte der FC Augsburg die Rückkehr des südkoreanischen Nationalspielers Dong-Won Ji vom AFC Sunderland  bekannt geben. Doch schon wenig später wurde klar, dass die Ausleihe vom Premier League – Verein kein dauerhafter Wechsel werden würde. Der deutsche Vizemeister Borussia Dortmund hatte Ji unmittelbar nach seiner Rückkehr in die Bundesliga für die Zeit aber der Saison 2014/15 unter Vertrag genommen. Doch jetzt scheint sich das Blatt zugunsten des FCA gewendet zu haben.

fca_hsv_059 Bleibt Dong-Won Ji Augsburger? FC Augsburg News Sport Aristide Bance Dong-Won Ji FC Augsburg FCA Sport in Augsburg | Presse Augsburg
Wird Ji weiterhin für den FCA angreifen? | Foto: Sebastian Pfister

Wie die „Bild“-Zeitung am heutigen Mittwoch meldete, hat der BVB die Absicht den 22 jährigen Offensivspieler an den FC Augsburg auszuleihen. Aktuell scheint Dortmund im Mittelfeld ausreichend stark besetzt zu sein. Für Augsburg kam Ji in dieser Rückrunde bisher in 11. Begegnungen zum Einsatz und konnte ein Tor, ausgerechnet gegen Borussia Dortmund, erzielen.

bance-199x300 Bleibt Dong-Won Ji Augsburger? FC Augsburg News Sport Aristide Bance Dong-Won Ji FC Augsburg FCA Sport in Augsburg | Presse Augsburg
Kommt Bance wirklich zurück?

In der kommenden Spielzeit könnte sich Ji mit Aristide Bance um einen Platz im Angriff der Fuggerstädter streiten. Der Angreifer aus Burkina Faso hat beim FCA noch einen Vertrag bis 30.06.2015 und war in dieser Spielzeit an den Zweitligisten Fortuna Düsseldorf ausgeliehen. Aufgrund zahlreicher Verletzungen kam der Nationalspieler nur auf 16 Einsätze und 2 Tore im Unterhaus und soll die Rheinländer wieder verlassen.

PCI verlängert Partnerschaft

Die PCI Augsburg GmbH verlängert ihr Engagement beim Fußballerstligisten
FC Augsburg. So gehört der Augsburger Bauchemie-Hersteller in der Spielzeit
2014/15 weiterhin zu den offiziellen Partnern des Vereins. PCI, Deutschlands Marktführer bei Fliesenverlege-werkstoffen und Anbieter bauchemischer
Produkte für Bauunternehmer und Bodenleger, wird demnach weiter auf der
Premium TV-Bande des FCA werben, eine eigene Unternehmensloge nutzen
und als FCA-FREUND den Nachwuchs unterstützen.