BOB’S EM-Total Newsflash | Spieltag 18.06.2016

Alle Spiele, alle Ergebnisse und alles aus dem deutschen Lager

em_euro2016 BOB’S EM-Total Newsflash | Spieltag 18.06.2016 News Sport Albanien Bobs Deutschland DFB EM Europameisterschaft Götze Löw UEFA Euro 2016 | Presse Augsburg

Urteil gegen Kroatien fällt heute

Nach den Pyro-Attacken kroatischer Chaoten vom Freitag wird die UEFA heute ein Urteil gegen den Fußballverband Kroatiens sprechen. Der europäische Fußballverband hatte seine Ermittlungen bereits am Samstag aufgenommen. Auch wenn die Spieler zum Teil einen kompletten Ausschluss von der Fußball-EM befürchten, droht dieser wohl nicht. Das Urteil könnte wie schon zu Beginn des Turniers bei den Russen auf Bewährung ausgesetzt werden. Allerdings sollen die Unruhestifter bereits neue Krawalle für das letzte Gruppenspiel gegen Spanien angekündigt (Di, 21 Uhr). Ultras-Gruppierungen wollen mit diesen Ausschreitungen weitere Duftmarken gegen den dem vermeintlich korrupten und mafiösen Verband zu setzen. Die Proteste zielen besonders auf Verbandspräsident Davor Suker, der als Handlanger von Zdravko Mamic. Dem langjährigen Präsident von Serienmeister Dinamo Zagreb und Vizechef des HNS werden zahlreiche kriminelle Handlungen, darunter Bereicherung zu Lasten von Verein und Verband angekreidet. Die gewaltbereiten Gruppen möchten diese Seilschaft öffentlich bloßstellen und beenden.

Die Spiele:

Gruppe A: Schweiz – Frankreich 0:0 (in Lille)
Tore: keine
Gelbe Karten: keine | Rami, Koscielny
So lief es: Beide Mannschaften reichte vor dem Spiel ein Remis, dies merkte man der Partie auch an. Frankreich versuchte angetrieben von Pogba (Juventus Turin) vorallem in der Anfangsphase etwas für das Publikum zu zeigen. Als die Equipe Tricolore weniger in die Offensive investierte verflachte das Spiel. Die beste Gelegenheit hatte der eingewechselte Payet als er Sissoko an die Unterkante der Latte hämmerte (75.). Am Ende blieb es beim schiedlich-friedlichen 0:0, dass Frankreich den Gruppensieg bescherte Die Schweiz zieht als Gruppenzweiter in das Achtelfinale ein, wo sie, sollte Deutschland ebenfalls Zweiter in der eigenen Gruppe wird, auf das Team von Joachim Löw treffen wird.
Aus der Bundesliga am Ball: Yann Sommer, Granit Xhaka (beide Mönchengladbach), Fabian Schär (TSG Hoffenheim), Johan Djourou (HSV), Ricardo Rodriguez (VfL Wolfsburg), Admir Mehmedi (Bayer Leverkusen), Haris Seferovic (Eintracht Frankfurt). Weitere vier Spieler, darunter Augsburgs Torhüter Marwin Hitz kamen nicht zum Einsatz | Kingsley Coman (FC Bayern)

Gruppe A: Rumänien – Albanien 0:1 (in Lyon)
Tore: 0:1 Sadiku (43.)
Gelbe Karten: Matel,Sapunaru,Torje | Basha,Memushaj,Hysaj
So lief es: Schon vor der Partie waren die Chancen auf das Achtelfinale für die beiden Außenseiter in Gruppe A eher schlecht. Rumänien, das leicht favorisiert in das Spiel gegangen war versuchte zu Beginn die kleine Chance noch zu nützen, lief sich aber an der engagierten Mannschaft Ablaniens fest. Nach einer nervösen Anfangsphase sicherte sich das Team des italienischen Trainers Di Blasis im weiteren Verlauf auch zunehmend mehr Spielanteile. Das Tor durch Sadiku in der 43.Spielminute fiel dann auch nicht mehr unverdient. Es war das erste Tor einer albanischen Mannschaft bei einer Europameisterschaft. Da es am Ende bei dieser knappen Führung blieb, darf Albanien noch auf einen Einzug in die Runde der letzten 16 hoffen. Auch wenn die Chancen mit drei Punkten und 1:3 Toren gering sind. Rumänien ist ausgeschieden.
Aus der Bundesliga am Ball: Mergim Mavraj (1.FC Köln), Amir Abrashi (SC Freiburg) | keiner

Die heutigen Spiele:
Gruppe B: Slowakei-England | Russland-Wales (beide 21.00 Uhr)

Aus dem deutschen Lager:20160529_deutschland_slowakei-001-1200x724 BOB’S EM-Total Newsflash | Spieltag 18.06.2016 News Sport Albanien Bobs Deutschland DFB EM Europameisterschaft Götze Löw UEFA Euro 2016 | Presse Augsburg

Vor dem morgigen Spiel der DFB-Elf gegen Nordirland herrscht trotz des 0:0 gegen Polen gute Stimmung im Team. Auch die zuletzt stark kritisierten Spieler wie Özil, Müller und Götze zeigen sie weiter zuversichtlich.  „So ist das im Fußball: Mal bist du der Hund, mal bist du der Baum“, sagte Götze auf der gestrigen Pressekonferenz, „die Kritik gehört dazu. Wir sind aber alle Profis genug, um uns trotzdem wieder aufs nächste Spiel zu freuen. Wir haben sehr gute Voraussetzungen für den Gruppensieg.“ 

Dazu beitragen könnte erstmals auch Leroy Sane (Schalke 04), der sich während der Trainingseinheiten bereits in der A-Mannschaft gezeigt hat. Er könnte den zuletzt schwachen Julian Draxler (Wolfsburg) ersetzen.