Bombenfund bei Großaitingen – Bereich musste großräumig gesperrt werden

Am Samstag, den 03.04.2021, gegen 17:00 Uhr wurde der Polizei Schwabmünchen der Fund eines Sprengkörpers auf einem Acker zwischen Großaitingen und Wehringen mitgeteilt.

Polizei1.Png
Foto: Dominik Mesch

Großräumige Absperrungen waren durch die Polizei und die freiwillige Feuerwehr Großaitingen erforderlich. Die ca. 20cm große Flakgranate wurde durch das Sprengkommando vor Ort entschärft und anschließend abtransportiert.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.