Bonstetten | Winteropfer der anderen Art – Mann wird von Nachbar mit Schneeschaufel geschlagen

Ein Opfer der ganz anderen Art hat der Schneefall am gestrigen Samstag in Bonstetten (Kreis Augsburg) gefordert.

20160117_winter_schnee_002 Bonstetten | Winteropfer der anderen Art - Mann wird von Nachbar mit Schneeschaufel geschlagen Landkreis Augsburg News Polizei & Co Bonstetten Schlägerei Schnee Schneeschaufel Streit | Presse Augsburg
Foto: Dominik Mesch

Ein 36jähriger Mann erschien gegen 17:30 Uhr mit Verletzungen an beiden Händen bei der Polizei Zusmarshausen. Er erstattete Anzeige gegen seinen 34jährigen Nachbarn. Von diesem war er gegen 16:30 Uhr mit der Schneeschaufel geschlagen worden, weil sich der Nachbar an Schnee störte, der beim Räumen in dessen Grundstück gefallen war.

Der kommunale Räumdienst hatte den Schneehaufen bereits am „Tatort“ angehäuft. Der Geschädigte hatte nach derzeitigem Ermittlungsstand lediglich noch weiteren Schnee auf diesen Haufen geworfen. Nachdem sich der Geschädigte nach Aufforderung durch den 34jährigen weigerte den Schnee wegzuschaufeln ging dieser mit der Schneeschaufel auf ihn los und verletzte ihn an den Händen. Einen zweiten Schlag konnte der 36jährige mit der eigenen Schneeschaufel abwehren.

Den Täter erwartet nun eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung und Beleidigung, da auch noch einige Beschimpfungen gefallen sein sollen.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilung der Polizeiinspektion. Diese wurde »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.