Großbritanniens Premier Boris Johnson ist überraschend in Kiew eingetroffen. Er traf dort mit dem ukrainischen Präsident Wolodymyr Selenskyj zusammen, teilte die ukrainische Botschaft in London mit und verbreitete ein Foto, auf dem Johnson und Selenskyj alleine an einem Tisch gegenübersitzen. Großbritannien gehört zu den engeren Unterstützern der Ukraine.

Boris Johnson Zu Ueberraschungsbesuch In Kiew EingetroffenBoris Johnson, über dts Nachrichtenagentur

Seit über sechs Wochen führt Russland einen Angriffskrieg gegen das Land. In den letzten Tagen hatte sich die Lage in und um Kiew aber deutlich entspannt, nachdem sich die russischen Truppen zurückgezogen haben, offensichtlich um sich auf den Osten des Landes zu konzentrieren. Erst am Freitag war EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen in Kiew.