Botanischer Garten Augsburg passt Eintrittstarife an – Günstige Tarife für Familien, Jahreskombikarte mit Zoo wird teurer

Der Botanische Garten Augsburg passt seine Eintrittstarife ab 1. Januar 2020 an. Dabei wird aus der Familiekarte eine Gruppenkarte werden, um allen Varianten von Großfamilien und Gruppen einen günstigen Eintritt zu ermöglichen. Teurer wird hingegen die Jahreskombi-Karte mit Zoo.

Aufgrund der sich verändernden gesellschaftlichen Verhältnisse in zahlreichen Familien passt der Botanische Garten auf Beschluss des Umweltausschusses ab 1. Januar 2020 seine Eintrittstarife an. Die bisherige Familientageskarte wird zukünftig zur Gruppenkarte. Sie ist für bis zu 2 Erwachsene mit Kind/Kindern gültig. Aus der Familienjahreskarte wird eine Gruppenjahreskarte.

„Mit dieser neuen Definition sollen möglichst alle Varianten von Großfamilien und Gruppen in den Genuss eines günstigen Eintritts kommen. Bedingung für den Erwerb einer solchen Gruppenkarte ist, dass mindestens ein Kind dabei ist“, so Umweltreferent Reiner Erben.

Freier Eintritt für Menschen mit Behinderung bis 18 Jahre

Seit dem 15. Mai bereichert ein rollstuhlgerechtes Karussell im Spielplatzbereich die zahlreichen Angebote für die Gäste des Botanischen Gartens. Um für Menschen mit Behinderung einen weiteren Anreiz für den Besuch des Gartens zu schaffen, wird zum 1. Januar 2020 der freie Eintritt für Menschen mit Behinderung angepasst. Mussten Menschen mit Behinderung bisher ab 12 Jahren Eintritt bezahlen, wird diese Altersgrenze jetzt angehoben. Künftig haben Menschen mit Behinderung bis zum Alter von 18 Jahren freien Eintritt. Ab 18 Jahren bezahlen sie für eine Tageskarte den ermäßigten Eintritt von 3 Euro. Der Eintritt für die jeweilige Begleitperson bleibt nach wie vor frei.

Eintrittspreise für Jahreskombikarten werden erhöht

Für Besucherinnen und Besucher, die sowohl Zoo als auch den Botanischen Garten besuchen, gibt es Jahreskombikarten. Nachdem die Verwaltungsgemeinschaft des Zoologischen Gartens Augsburg die Eintrittspreise für Kombikarten zum 1. November 2019 um jeweils 5 Euro anhebt, kostet die Jahreskombikarte künftig 55 Euro und die ermäßigte Jahreskombikarte 45 Euro. Das Amt für Grünordnung, Naturschutz und Friedhofswesen wird diese Preisanpassungen zum 1. November 2019 an der Kasse des Botanischen Gartens umsetzen.