Brand im Kinderzimmer | Feuer richtet großen Schaden in Königsbrunner Reihenhaus an

Am späten Dienstagabend war in einem Reihenhaus in Königsbrunn ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr war mehrere Stunden im Einsatz.

Brand Koebrunn Asternstr 26.Jpg
Foto; Bruder

Am späten Dienstagabend wurde die Feuerwehr gegen 22 Uhr in die Asternstraße in Königsbrunn gerufen. Nach ersten Angaben der Polizei war in einem Kinderzimmer eines Reihen-Eckhauses ein Brand ausgebrochen, der sich schnell ausbreitete. Beim Eintreffen der Feuerwehr schlugen die Flammen bereits durch das Dach. Um das Feuer bekämpfen zu können musste dieses teilweise abgedeckt werden.

Etwa 100 Einsatzkräfte von Feuerwehr (u.a. Königsbrunn, Bobingen), Rettungsdienst und Polizei waren rund vier Stunden im Einsatz, um das Feuer und seine Folgen zu bekämpfen.

Hoher Sachschaden

Zum Brandzeitpunkt hatten sich wohl insgesamt sieben Personen im Haus befunden, die sich laut Polizei aber alle rechtzeitig und unverletzt ins Freie begeben konnten. Aus Sicherheitsgründen wurde auch das Nachbarhaus evakuiert, die Feuerwehr konnte ein Übergreifen auf weitere Gebäude aber verhindern. Im Brandhaus wurde das Dachgeschoss durch den Brand selbst, den Rauch und den entstandenen Ruß vollends beschädigt. Der Sachschaden wird nach ersten Schätzungen der Feuerwehr auf mindestens 150.000 Euro beziffert.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen.