Brandstiftung? | Erneut Feuerwehrgroßeinsatz wegen brennender Strohballen bei Gessertshausen

Am Donnerstag in der Früh gegen 02.40 Uhr meldete ein 18 jähriger Pkw Fahrer brennende Strohballen am östlichen Ortsrand von Gessertshausen nahe dem Bahndamm. Die alarmierte Feuerwehr war wieder mehrere Stunden mit dem Löschen der ca. 100 Strohrundballen beschäftigt.

69118706 1678777772256639 8247761324986073088 N
Foto: Feuerwehr Diedorf

Da bereits letzten Freitag Nachmittag an der gleichen Örtlichkeit Strohballen brannten, muss nun doch von einer Brandstiftung ausgegangen werden. Hinweise auf verdächtige Wahrnehmungen im Bereich der Brandstelle nimmt die Polizei Zusmarshausen entgegen.
Der Schaden wird wieder auf ca. 6.000 Euro geschätzt.

Zur Brandbekämpfung waren die Feuerwehren Gessertshausen, Diedorf, Margertshausen, Anhausen und Deubach mit ca. 70 Personen vor Ort.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.