Brennender Christbaum sorgt für Wohnungsbrand in Lechhausen

Gestern, kurz nach 21:15 Uhr wurde die Berufsfeuerwehr Augsburg in die Neuburger Straße gerufen. Brandursache war vermutlich ein Christbaumbrand der den ausgedehnten Wohnungsbrand entfachte.

97189444 064C 460A 8160 0Ffd3D493985
Foto: Bruder

Eine Person wurde mit Rauchgasvergiftung und Brandverletzungen vom Rettungsdienst/ Notarzt in das Krankenhaus gebracht. 2 Personen wurden über tragbare Leitern aus dem 2 Obergeschoss gerettet. Der Brandrauch breitete sich bis ins 3. Obergeschoß aus. Vom Notarzt/Rettungsdienst/Feuerwehr wurden 5 verletzte Personen behandelt und versorgt. 4 Personen davon ambulant. Im Großraumrettungswagen wurden insgesamt 13 Bewohner versorgt und betreut. Aufgrund der Abspannung der Straßenbahnoberleitung, konnte die Drehleiter nur verzögert eingesetzt werden. Der Brand konnte schnell mit einem Druckluftschaumrohr gelöscht werden, Die Brandwohnung ist nicht mehr bewohnbar.
Von der Berufsfeuerwehr Augsburg wurden 6 Kollegen unter schwerem Atemschutz zur Personenrettung und Brandbekämpfung eingesetzt. Das komplette Haus wurde durch aufwendige Belüftungsarbeiten vom Brandrauch befreit.

Alle weiteren Hausbewohner konnten wieder zurück in ihre Wohnungen. Gegen 23:00 Uhr konnte die Einsatzstelle der Polizei übergeben werden.

2 Katzen direkt neben der Brandwohnung blieben unversehrt. Schäden durch Brandeinwirkung und Brandrauch mehrere 10.000 Euro.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.