Heute Nachmittag ist es in der Münchner Corneliusstraße zu einem Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang gekommen. Es kam zu einem Zusammenstoß zwischen einem elfjährigen Radfahrer und eines Lastwagens.

Ein sich auf Alarmfahrt befindlicher Rettungswagen wurde aufgrund der Nähe sofort zur
Einsatzstelle geschickt. Der ebenfalls alarmierte Kindernotarzt intensivierte die Maßnahmen der Rettungswagenbesatzung. Ein in unmittelbarer Nähe frei gewordener Löschzug der Feuerwehr wurde durch die Integrierte Leitstelle zur Unterstützung der Einsatzkräfte alarmiert. Die Kräfte versuchten den Jungen wiederzubeleben und brachten Ihn nach kurzer Behandlung vor Ort in den Schockraum einer Münchner Klinik.

An der Einsatzstelle waren ebenfalls Mitarbeiter des Kriseninterventionsteams zur Betreuung des Lastwagenfahrers und der Passanten, die den Unfall gesehen haben. Der Junge erlag wenig später seinen Verletzungen in der Klinik.