Glück im Unglück hatte ein 23-jähriger Jogger, der am Donnerstagabend im Buchloer Süden unterwegs war und plötzlich zusammengebrochen ist.

Dies konnte ein vorbeifahrender Motorradfahrer beobachten, der sofort umdrehte, einen Notruf absetzte und mit der Reanimation begann. Der 52-jährige Motorradfahrer wurde dabei von einer 30-jährigen Frau unterstützt.

Beide waren damit erfolgreich und so konnte der Rettungsdienst mit dem Notarzt den jungen Mann soweit stabilisieren, dass er mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum Kaufbeuren geflogen werden konnte.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.