Jeder kennt ihn, jeder liebt ihn: den König von Augsburg. Aber woher kommt er, was macht er und wohin geht er abends? Das fragten auch die Kinder von Madlen Kristina Müller. Und da die gelernte Buchhändlerin schon immer ein Bilderbuch machen wollte, ging sie frisch motiviert ans Werk. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Ein kunterbuntes Wimmelbilderbuch zum Träumen!Unbenannt-23 Buchtipp | "Der König von Augsburg" - Ein liebevolles Wimmelbilderbuch Augsburg Stadt Kunst & Kultur News Der König von Augsburg Madlen Kristina Müller Wissner-Verlag | Presse Augsburg

Der König von Augsburg ist darin, wie im richtigen Leben, eine aufsehenerregende Erscheinung in einer wunderschönen, kunterbunten Stadt mit vielen realen und fantastischen Tierwesen. Auf der Suche nach seiner verlorenen Krone trifft der König auf lustige Bewohner einzelner Stadtteile und Gegenden um Augsburg. Die Geschichte ist in ein fantastisches Umfeld eingebettet, sodass man selbst beim x-ten Mal Lesen immer wieder Neues entdeckt. Ein Lese- und Vorlese-Spaß für Kinder ab 3 Jahren und Erwachsene, die heute noch nach Fantasien und Nimmerland reisen, wenn sie in eine Buchhandlung gehen.

9783957861382_Innenteil_3D-2-Kopie Buchtipp | "Der König von Augsburg" - Ein liebevolles Wimmelbilderbuch Augsburg Stadt Kunst & Kultur News Der König von Augsburg Madlen Kristina Müller Wissner-Verlag | Presse Augsburg

Zur Künstlerin

Madlen Kristina Müller, Jahrgang 1982, aufgewachsen in Augsburg, verschlang schon als Kind Bücher, wenn sie nicht gerade zeichnete.

Nach ihrer Ausbildung zur Buchhändlerin ordnet sie auch zu Hause ihre Bibliothek alphabetisch.

Heute hat sie zwei kleine Söhne, liest gerne originelle Kinderbücher und lebt mit ihrer Familie in der Fuggerstadt. Mit „König von Augsburg“ erfüllt sie sich ihren Traum vom eigenen Buch.

Madlen Kristina Müller
Der König von Augsburg
32 Seiten | Bilderbuch
PB | 16,5 × 24 cm
32 farbige Illustrationen
ISBN 978-3-95786-138-2
7,50 € [D] | 7,80 € [A]

„Der König von Augsburg“ im Presse Augsburg-Test[block]2[/block]

Madlen Kristina Müller lädt mit ihren liebevollen Zeichnungen auf einen unterhaltsamen Rundgang mit dem „König“ durch sein Augsburg ein. Eine nette Geschichte für alle kleinen Fuggerstädter. So oder so ähnlich hat sich wohl schon jeder der Kinder einmal das Leben des wohl bekanntesten (Nicht-)Prominenten der Stadt vorgestellt.

Fazit:

Ein wirklich nettes „Büchle“. Nicht überspannt. Nicht hektisch. Keine Computerzeichnungen. Echte Handarbeit.