„Bücherei to go” | Stadtbücherei Augsburg bietet Medienabholservice an

Als vertiefende Maßnahme gegen die anhaltend hohen Corona-Inzidenzwerte haben derzeit auch Büchereien bayernweit geschlossen. Martina Wild, Bürgermeisterin und Referentin für Bildung und Migration: „Mit der Zustimmung der bayerischen Staatskanzlei für einen Hol- und Bringdienst durch öffentliche Bibliotheken darf das Team von Tanja Erdmenger jetzt ihren gut vorbereiteten ‚Stadtbücherei to go-Service‘ anbieten!“

Stadtbücherei
Foto: Dominik Mesch

Bereits ab Samstag, 5. Dezember, können bis zu zehn Titelwünsche reserviert und am darauffolgenden Werktag in der Stadtbücherei am Ernst-Reuter-Platz von Montag bis Freitag zwischen 11 und 18 Uhr und am Samstag zwischen 11 und 15 Uhr abgeholt werden.

In den Stadtteilbüchereien kann dieser Service bereits ab Freitag, 4. Dezember, zu den üblichen Öffnungszeiten genutzt werden. Der Bücherbus fährt nach Fahrplan und bietet auch weiterhin einen Abholservice für seine Leserinnen und Leser an.

So funktioniert „Bücherei to go“

Wer Medien in der Stadtbücherei am Ernst-Reuter-Platz abholen möchte, nutzt dazu die Bestellfunktion im Online-Katalog (opac-stadtbuecherei.augsburg.de). Die Medien stehen am folgenden Werktag bereit und können links vom Haupteingang abgeholt werden – siehe „Bücherei to go.“ Dieses Angebot ist allerdings für Personen, die sich selbst online registrieren, nicht möglich.

Fragen werden telefonisch unter 0821 324 -2752 oder -2715 oder per E-Mail beantwortet .

Regelungen in Stadtteilbüchereien

Die Stadtteilbüchereien nehmen Wünsche telefonisch und per E-Mail entgegen. Sie sind zu den üblichen Öffnungszeiten zu erreichen:

  • Göggingen: 0821 324-2728 oder buecherei.goeggingen@augsburg.de
  • Haunstetten: 0821 324-2726 oder buecherei.haunstetten@augsburg.de
  • Kriegshaber: 0821 324-2760 oder buecherei.kriegshaber@augsburg.de
  • Lechhausen: 0821 324-2757 oder buecherei.lechhausen@augsburg.de

Die reservierten Medien können in der jeweiligen Stadtteilbücherei abgeholt werden. Zur Abholung sind ein gültiger Büchereiausweis sowie eine eigene Tasche mitzubringen. Auch das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist Pflicht.