Am Freitag, den 08.11.2019 um 20:00 Uhr gastieren die EV Lindau Islanders an der Hindelanger Straße in Sonthofen. Die Bulls wollen nach zwei Niederlagen wieder in die Erfolgsspur finden.

EVF-Sonthofen-HR Bulls wollen wieder in die Erfolgsspur | Lindau kommt zum Allgäu-Bodensee-Derby nach Sonthofen Landkreis Lindau mehr Eishockey News Oberallgäu Sport ERC Bulls Sonthofen EV Lindau Islanders | Presse Augsburg
Gegen Füssen jubelten die anderen

Mit den EV Lindau Islanders kommt ein wieder erstarkter Gegner ins Oberallgäu. In der ersten Begegnung konnte der ERC am Bodensee einen ungefährdeten 7:2-Erfolg einfahren. Nach diesem Spiel wurde Chris Stanley als Trainer der Islanders entlassen. Für ihn steht fortan der Österreicher Franz Sturm hinter der Bande der Lindauer. Sturm hat sich in seinem Heimatland sowie der Schweiz in unterklassigen Ligen und im Nachwuchsbereich einen Namen gemacht. Derzeit liegen die Lindauer mit 13 Punkten auf Tabellenplatz elf der Oberliga Süd. Seit der Übernahme durch Franz Sturm Mitte Oktober, holte der EVL neun Punkte und konnte starke Gegner wie Deggendorf, Peiting und Regensburg schlagen. Punktbester Akteur bei den Islanders ist Kontingentspieler Brent Norris mit fünf Toren und neun Assists.

Mehr Oberliga-Eishockey im Allgäu: Topspiel in der Oberliga | Die Memmingen Indians empfangen den Spitzenreiter aus Deggendorf

Für den ERC gilt es wieder in die Erfolgsspur zu kommen. Nach der unnötigen Niederlage nach Overtime daheim gegen die Höchstadt Alligators und der knappen Niederlage in Memmingen, will das Team von Martin Ekrt die drei Punkte im Oberallgäu behalten. Mit 19 Punkten sind die Bulls auf Rang acht zurückgefallen, doch die Liga bleibt weiterhin sehr eng zusammen. Nur fünf Punkte trennen die Bulls von Tabellenrang drei und nur drei Punkte von Tabellenrang fünf. Damit ein Sieg gelingt,wollen die Bulls hinten sicher stehen und vorne die sich bietenden Chancen verwerten. Für Tim Marek kommt ein Einsatz noch zu früh, der Einsatz von Kapitän Marc Sill entscheidet sich erst kurzfristig. Unterstützung erhalten die Bulls von Kooperationspartner Bietigheim. So steht Fabjon Kuqi wieder zur Verfügung und auch Robert Kneisler kommt zu seinem ersten Einsatz in Sonthofen.